Dressurpferde Kroehnert-Kneese

Am Reitplatz 6

49774 Lähden

E-Mail: info@dressurpferde-kroehnert-kneese.de

 

Iris Kroehnert

Telefon: +49 (0) 170 3215850

 

Karl-Heinz Kneese

Telefon: +49 (0) 171 4061917

Dressurpferde Kroehnert-Kneese
  Dressurpferde   Kroehnert-Kneese  

White foot

Hannoveraner, Wallach, geb. 6. 5. 2001, Fuchs, Größe 168 cm

 

von Walt Disney I aus unserer St. Pr. Stute Waldivia von Westwall/Akut

Aufgrund seiner Farbenpracht mochten sich weder die Körkommission in Hannover noch in Mecklenburg dazu entschließen, White foot zu kören. Dennoch bescheinigten sie ihm ausgezeichnete Noten für seine Grundgangarten sowie für sein Exterieur. Zunächst ein wenig enttäuscht von dem letztlich doch negativen Körurteil nahmen wir White foot in die Reitausbildung. Etwa ein halbes Jahr später wurde aus dem Hengst ein Wallach.

White foot 2003 als zweieinhalbjähriger Junghengst auf der Körung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Anreiten sowie die weitere reiterliche Ausbildung von White foot lag in den Händen von unserem Sohn Felix Kneese, der den Wallach auch auf ersten Turnieren und schließlich erfolgreich für die Verdener Auktion vorstellte.

 



Felix Kneese mit dem dreijährigen White foot im Training.

Im Katalog der Verdener Auktion 2004 wurde White foot (Auktionsname "Wie Disney") mit diesen Worten beschrieben: "Farblich interessant gestalteter Fuchswallach mit Elite-Qualitäten. Ein Strahlemann für jedes Dressurviereck. Mit bester reiterlicher Vorbildung bietet er sich als Spitzen-Nachwuchspferd an." 

 

Nach einem spannenden Bieterduell wurde White foot an Familie Erdtmann in Krefeld zugeschlagen, wo er in allerbeste Hände gekommen ist. Seine reiterliche Fortbildung lag in den ersten Jahren in den Händen von Christina Dahl. White foot wurde von den Töchtern der Familie, Isabell und Alina, höchst erfolgreich auf Turnieren vorgestellt.

 

Nach Auskunft der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), Stand 31. 12. 2011, hatte White foot Siege und Platzierungen in Dressurprüfungen der Kategorien M1, M2, S1, Intermediaire1-Kür sowie Sankt Georg auf.

Alina Erdtmann mit White foot.

Familie Erdtmann hält uns regelmäßig über die Fortschritte von "Whity", wie sie White foot liebevoll nennen, auf dem Laufenden. So schreibt Stephanie Erdtmann am 11. Juni 2011: "Alina reitet jetzt mit Whity im Team Rheinland und hat mit ihrem Team die M in Nussloch gewonnen. Als Nächstes stehen die Rheinischen Meisterschaften in Langenfeld an."

 

Auch die rheinischen Meisterschaften sind höchst erfolgreich verlaufen, wie das Siegerfoto zeigt. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg und freuen uns, dass White foot in so exzellente Hände gekommen ist.

Die Erfolgsserie von White foot hält an. Dies bewiesen auch die Willicher Dressurtage, die Anfang Oktober 2011 ausgetragen wurden. Hier errang der auffällige Fuchswallach unter seiner Reiterin Alina Erdtmann in der Ein-Sterne-S-Prüfung einen ausgezeichneten dritten Platz.

White foot unter Alina Erdtmann.

Auch in der akutellen Saison 2012 kann White foot bereits ausgezeichnete Erfolge verzeichnen. Unter seiner Reiterin Alina Erdtmann belegt er bei vier Starts in der S-Dressur drei Mal den 3. Platz. Bei einer S handelte es sich sogar um eine Inter 1 (Turnier Köln-Leverkusen). Jetzt wird an einer S-Kür gearbeitet. Dies teilte uns jetzt Familie Erdtmann mit. Wir gratulieren sehr herzlich und drücken die Daumen.

Erfolgsmeldungen von White foot in den 2012er Mai- und Juli-Ausgaben von "Der Hannoveraner".

Nicht nur die Fachzeitschrift "Der Hannoveraner" weiß über neue Erfolge von White foot zu berichten, sondern jetzt erreichte uns auch eine Nachricht von der Besitzerfamilie Erdtmann. "Alina hat in Nussloch mit dem Team Rheinland Silber erritten, auf den rheinischen Meisterschaften war sie vierte und damit wurde sie dann nominiert für die Deutschen Meisterschaften und auch ins Landeskader aufgenommen. Wir versuchen auch, diese Saison mal das erste internationale Turnier in Angriff zu nehmen", schreibt Stephanie Erdtmann über die jüngsten Erfolge ihrer Tochter Alina.

 

Die Erfolgbilanz setzten White foot und Alina Erdtmann auch 2013 und 2014 fort.

In seiner jüngsten Auktionsbroschüre, Stand April 2014, bescheinigt der Hannoveraner Verband dem von uns gezogenen White foot "Seriensiege in S-Dressuren mit Alina Erdtmann im Sattel.

 

Seine jüngsten Erfolge in der schweren Dressurklasse errang er unter anderem beim Turnier in der Dortmunder Westfalenhalle, auf dem Turnier in Kronberg/Taunus, bei den Wettbewerben der Future Champions auf der Anlage Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald, bei den Rheinischen Meisterschaften, beim Turnier in Nettetal, bei den Deutschen Meisterschaften in München, beim Turnier in Mettmann, beim Preis der Zukunft in Münster, beim ADC-Turnier in Ankum...

 

Dass wir diesem tollen Team weiterhin die Daumen drücken und sehr stolz auf die sportliche Leistung sind, versteht sich von selbst.

 

Die Mutter von White foot, die inzwischen 21-jährige St. Pr. St. Waldivia ist in diesem Jahr aus der Zucht ausgeschieden. Sie genießt ihren Ruhestand. Außerdem wächst der nun zweijährige Hengst Dancer on stage zu einer großen Nachwuchshoffnung heran.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dressurpferde Kroehnert-Kneese

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.